Titel

4.6 - KaserneInhaltsverzeichnis4.8 - Schattenportal
4.7 - Friedhof     Springe nach oben
Voraussetzung: Haupthaus 8, Friedhof 1

Der Friedhof ist ein Ausbildungsgebäude in dem untote Einheiten ausgebildet werden können. Sie können auch hier alle Einheiten individuell mit Gegenständen ausrüsten, die sie zuvor durch das Opfern von Einheiten erhalten haben (siehe auch: Gegenstände für die Einheitenausbildung).

Sie können immer nur so viele Einheiten ausbilden, wie Sie auch unter Kontrolle halten können. Ihre Kontrollkapazität wird durch die Kommandopunkte repräsentiert. Durch den Ausbau des Friedhofs erhalten Sie jeweils 100 Kommandopunkte. Durch die Ausbildung einer Einheit verlieren Sie wieder einen bestimmten Wert, der bei jedem Einheitentyp unterschiedlich ist. Wird eine ausgebildete Einheit entlassen oder stirbt sie, bekommen Sie die von ihr vorher verbrauchten Kommandopunkte wieder gutgeschrieben. Eine Übersicht über Ihre Kommandopunkte erhalten Sie durch den Balken in der rechten oberen Ecke.

Zunächst befinden Sie sich im Auswahlmenü für die verfügbaren Einheitentypen. An den Icons neben dem Einheitenbild können Sie erkennen, über welche Spezialfähigkeiten die Einheit verfügt (siehe auch: Spezialfähigkeiten).

Sie können die Grundwerte der Einheitentypen auf der rechten Seite ansehen, indem Sie mir dem Mauszeiger über das Bild der Einheit fahren.

Haben Sie sich für eine Einheit entschieden, klicken Sie sie an. Nun werden Sie zum Ausrüstungsbildschirm weitergeleitet. Der Bereich ist in insgesamt 5 Bereiche aufgeteilt, von denen Sie zunächst nur 4 sehen.

Im linken oberen Bereich können Sie den Namen der Einheit festlegen. Das sollten Sie aber erst tun, wenn Sie nichts mehr an Ihrer Arbeit ändern möchten, denn sonst wird der Name zurückgesetzt. Außerdem sehen Sie hier auch noch einmal die Grundwerte der Einheit, die aufgeschlüsselten Boni auf die einzelnen Werte und den daraus resultierenden Gesamtwert inklusive den Ausrüstungsgegenständen. Zusätzlich sehen Sie hier die Option "Informationen zum Multi-Unit-Kill (MUK) dieser Einheit", dazu aber später noch Genaueres.

Im unteren Feld können Sie, sofern die Einheit Gegenstände tragen kann, die verbleibende Kraft und Ausrüstung der Einheit ansehen. Sie können Einheiten mit jeweils einer Waffe, einem Schild, einer Rüstung, einer Kopfbedeckung und einem speziellen Item ausstatten. Klicken Sie hier auf die daneben stehenden Links um die Einheit auszurüsten.

Unten sollte nun das Ausrüstungsmenü erscheinen. Hier können Sie wählen, welche Waffe diese Einheit künftig tragen soll. Bei Distanzeinheiten werden zusätzlich Distanzwaffen wie z.B. Pfeil und Bogen, Armbrüste und Wurfäxte aufgelistet. Hat Ihre Einheit bereits eine Waffe, die Sie aber nicht möchten, können Sie hier im Ausrüstungsmenü die Waffe auch wieder ablegen (links oben). Mit einem Klick auf den Namen des Gegenstands rüsten Sie die Einheit mit diesem aus. Außerdem sehen Sie hier, welche Werte durch die Benutzung des Gegenstandes beeinflusst werden (AP, VP, HP, MP), welche Kraft für diesen Gegenstand aufgewendet werden muss und welche Spezialattribute der Gegenstand aufweist (Feuer, Eis, Erde, Wind, Distanzwaffe, TP). Mit einem Klick auf "Kosten anzeigen" werden Ihnen noch einmal die genauen Kosten für diesen Gegenstand aufgelistet. Wählen Sie schließlich "Infos" können Sie bei den meisten Gegenständen eine Beschreibung und einen Autorenverweis ansehen. Mit einem Klick auf "Ausrüstungsmenü schließen" (oben rechts) verschwindet das Ausrüstungsmenü wieder.

Sollte Ihre Einheit über magische Fähigkeiten verfügen können Sie ihr auch einen Zauber beibringen.

Wenn Sie nun im ersten Bereich "Informationen zum Multi-Unit-Kill (MUK) dieser Einheit" auswählen, öffnet sich hier unten statt des Ausrüstungsmenüs die s. g. MUK-Tabelle. Diese zeigt Ihnen, wie viele Gegner diese Einheit gleichzeitig angreifen könnte.

Ganz rechts sehen Sie die Gesamtkosten dieser Ausbildung sowie die Ausbildungszeit.

Sind Sie nun mit Ihrer Einheit zufrieden gehen wir in den nächsten Bereich. Dieser befindet sich links neben der Kostenanzeige. Hier sehen Sie noch mal den Verbrauch Ihrer Kommandopunkte, das Bild der Einheit sowie die Spezialfähigkeits-Icons. Darunter haben Sie nun die Möglichkeit die Einheit auszubilden (bis zu 20 auf einmal). Wenn Sie mehr als eine Einheit in diesem Gebäude ausbilden, werden die restlichen solang in eine Warteschleife gesetzt.

Alternativ zum Ausbilden können Sie diese Einheit auch als Vorlage speichern, damit Sie die Einheit nicht immer von neuem ausrüsten müssen, wenn Sie später noch einmal die gleiche ausbilden möchten.

Sobald eine Einheit fertig ausgebildet wurde, können Sie sie im Bereich "Einheiten" ansehen. Es können maximal 20 Einheiten gleichzeitig im Friedhof ausgebildet werden.

Gerade online:24
Angemeldet:151
Freie Plätze:2.849