Pushingverhalten

Auf dieser Seite finden Sie Beispiele für Pushingverhalten, dass zu Sperrung und bei Wiederholung auch zum Ausschluß aus dem Spiel führt. Nehmen Sie diese Richtlinien als Hinweis um die eigenen Handelsverhältnisse in geordneten Bahnen zu behalten. Das eigene Abladeverhältnis mit anderen Spielern kann über den Menüpunkt "Handel" und dessen Untermenü "Ablade-/Handelsverhältnisse" eingesehen werden.

Als Pushing gelten unter anderem folgende Verhalten:
  • Handel zwischen zwei Accounts, bei denen ein Account stark vermehrt Eier liefert und der andere Account dafür Ressourcen liefert.
  • Raiden eines Accounts mit gleicher IP
  • Vermehrtes Raiden eines Accounts deutlich über die Gesetze hinaus, der von seinem Besitzer über IGMs oder Gruppennachrichten zum Raiden freigegeben wurde (auf Grund von Inaktivität oder baldiger Löschung)
  • Einseitige Handelsverhältnisse, die über eine Zeit von 14 Tagen oder mehr bestehen. Über das Verhältnis entscheidet nur der aktuelle Goldwert, der in der oben angegebenen Liste steht. Bis zur nächsten Runde wird über "Einseitigkeit" durch die SUs und Admins entschieden.
Auch andere, hier nicht aufgeführte Verhalten, können als Pushing angesehen werden. Die Entscheidung liegt hier bei den zuständigen Admins und Superusern. Die Entscheidungen in allen Pushingfragen werden auf Grund der Beweise aus dem Multi/Handels-Tool und anderen Werkzeugen aus dem XTA (eXTernal Administration Panel) gefällt.

Diese Sektion wird in den nächsten Wochen ergänzt.
Gerade online:10
Angemeldet:152
Freie Plätze:2.848