Titel

4.15 - GebieteInhaltsverzeichnis4.17 - Truppen
4.16 - Einheiten     Springe nach oben
Voraussetzung: Keine

In diesem Bereich werden alle Einheiten aufgelistet, die unter Ihrem Kommando stehen und nicht in eine Truppe eingeteilt sind. Die Einheiten werden nach ihrer Position sortiert. Sie können nur die Einheiten zu einer Truppe zusammenfügen, die sich auf derselben Koordinate befinden.

Sie haben hier die Möglichkeit, sich die Einheiten in der erweiterten Ansicht anzuschauen oder die kompakte Ansicht zu wählen. Die kompakte Ansicht bietet Ihnen im Gegensatz zur erweiterten einen schnellen Überblick über Ihre Einheiten.

Um Einheiten zu einer Truppe zusammenzufügen, wählen Sie zunächst die gewünschten Einheiten aus. Wenn Sie mit der Auswahl zufrieden sind, können Sie jeweils oben "Truppe bilden" auswählen, um eine neue Truppe zu erstellen. Sollte der Vorgang erfolgreich sein, werden die gerade von Ihnen ausgewählten Einheiten nun nicht mehr im Einheitenmenü angezeigt.

Unter 4.4 - Beispiele für das Erstellen und Verschicken einer Truppe könnt ihr Schritt für Schritt sehen, wie man vom Einheitenmenü aus eine Truppe bildet und sie auf ein gewünschtes Ziel schickt

Über das Einheitenmenü kommt Ihr auch in das Menü zum Heilen von Einheiten und zum Opfern. Auch diese Menüs sind im Folgenden erklärt. Außerdem sind die Icons erläutert, die sie bei jeder Einheit sehen:
4.16.1 - Heilung     Springe nach oben
Im Heilungsmenü werdet Ihr zu Beginn des Spieles nicht viel tun können. Dort findet sich allerdings ein Hinweis, in welchem Forschungsbereich sie einen Heilzauber finden können. Es gibt insgesamt vier Heil- bzw. Reparaturzauber. Um alle Einheiten eines Typs zu heilen, klicken Sie in der Heilungsübersicht das entsprechende Häkchen bei den Heilzaubern an. Um mit den ausgewählten Zaubern alle Einheiten zu heilen, klicken Sie danach auf "Einheiten heilen". Sollten sie nicht genug Silber haben, werden so viele Einheiten geheilt, wie möglich. Sie können auch Einheiten einzeln heilen. Klicken Sie auf den Namen des Heilzaubers und sie können für jede Einheit einzeln auswählen, ob sie geheilt werden soll.
4.16.2 - Opfern     Springe nach oben
Sobald Ihr einen Tempel habt, könnt Ihr Einheiten opfern, die in einer Eurer Siedlungen sind. Holzkarren und andere nichtlebendige Einheiten können nicht Eurem Gott geopfert werden. Opfern könnt Ihr einfach, wenn Ihr in das entsprechende Menü wechselt. In dem könnt Ihr dann die gewünschten Einheiten auswählen, die auf den Opferaltar gehören. Wenn Ihr dann "Gewählte Einheiten opfern" klickt, werden die Einheiten geopfert. Ihr erhaltet Opferpunkte und womöglich eine Übersicht über neu gewonnene Gegenstände. Details zu Gegenständen findet Ihr im Kapitel Gegenstände.
4.16.3 - Einheiteninformationen     Springe nach oben
Mit diesem Punkt kommen sie in das Informationsmenü der speziellen Einheit. Hier stehen ihnen alle Funktionen, die auch unten erwähnt werden zur Verfügung, und noch weitere Informationen über diese Einheit. Außerdem finden sie hier die Möglichkeit, Einheiten zu entlassen.
4.16.4 - Einheiten umrüsten     Springe nach oben
Weiters haben Sie durch einen Klick auf das Schwert die Möglichkeit die Einheit umzurüsten. Das Umrüstungsmenü ist ähnlich aufgebaut wie das normale Ausrüstungsmenü. Hier könnt Ihr jeden einzelnen Gegenstand auswechseln oder ablegen. Wählen Sie, wenn Sie mit der neuen Ausrüstung zufrieden sind, die Option "Neue Gegenstände kaufen / speichern" damit die Änderungen wirksam werden.
4.16.5 - Magier in die Bibliothek schicken     Springe nach oben
Bei Magiern haben Sie zusätzlich die Möglichkeit diese in die Bibliothek zu schicken. Durch Magier in der Bibliothek erhöhen sich Ihre Forschungschancen. Klicken Sie dazu auf das kleine Buchsymbol. Es folgt nun ein kleiner Dialog. Da jeder Magier Gold möchte, bevor er in die Bibliothek geht, werden Sie hier gefragt, ob Sie seinen Lohn bewilligen möchten. Stimmen Sie zu, wird der Magier unwiderruflich in die Bibliothek geschickt und nimmt dort seine Arbeit auf.
4.16.6 - Zauber ändern     Springe nach oben
Bei Einheiten mit Magischen Fähigkeiten haben Sie die Möglichkeit deren Primär- bzw. Sekundärzauber zu entfernen oder ihnen einen Neuen beizubringen. Klicken Sie dazu auf das Zauberkugelsymbol. Sie gelangen nun zu einem Bildschirm, der dem Umrüstungsbereich sehr ähnlich sieht. Haben Sie sich für einen neuen Zauber entschieden, sollten Sie "Neuen Zauber erlernen" wählen, um die Änderungen zu übernehmen.
4.16.7 - Eier suchen     Springe nach oben
Drachenjäger bieten Ihnen die Möglichkeit Eier zu suchen. Diese können Sie benutzen um Drachen zu züchten. Klicken Sie dazu auf das Eiersymbol. Sie befinden Sich nun im Menü "Eiersuche". Drachenjäger verlangen, je nach Level, einen Lohn für die Suche. Je höher der Level des Drachenjägers ist, desto teurer ist die Suche für Sie, aber desto größer ist auch die Chance, dass er fündig wird. Wählen Sie wie oft der Eiersucher suchen soll und evtl. danach die Siedlung, in die die Eier geliefert werden sollen. Bestätigen Sie danach mit "Drachenjäger losschicken" um die Eiersuche zu starten. Die Mission erscheint dann auf der rechten Seite in der Bauschleife als "Eiersuche".
4.16.8 - Spionage     Springe nach oben
Der Späher bietet Ihnen eine weitere Zusatzaktion. Mithilfe eines Spähers ist es Ihnen möglich eine fremde Siedlung auszuspionieren. Klicken Sie dazu auf das Spionagesymbol. Hier ist es ähnlich wie beim Drachenjäger. Je höher der Level des Spähers, desto größer die Kosten und die Wahrscheinlichkeit, dass die Spionage glückt. Geben Sie hier einfach die Koordinaten der Zielsiedlung ein um die Spionage zu starten. Aber aufgepasst! Es besteht die Möglichkeit, dass der Späher erwischt wird und der Auftraggeber der Mission ermittelt wird. Der Späher bleibt nach erfolgreicher Observation auf seiner Zielkoordinate stehen. Denken Sie daher unbedingt daran ihn wieder nach Hause zu schicken!
4.16.9 - Einheiten leveln     Springe nach oben
Sobald eine Ihrer Einheiten genug Erfahrungspunkte gesammelt hat, erscheint im Einheitenmenü ein grüner Balken bei der entsprechenden Einheit. Klicken Sie auf diesen um ins Level-Up Menü zu gelangen.

In besagtem Menü haben Sie die Möglichkeit die einzelnen Eigenschaften der Einheit hochzustufen. Je öfter Sie das mit einer Eigenschaft tun, desto weniger Prozentpunkte stehen Ihnen beim nächsten Level-Up für diese Eigenschaft zur Verfügung.
4.16.10 - Spähangriff     Springe nach oben
Ihr könnt alle Eure Einheiten auch zu einem so genannten Spähangriff schicken. Dieser bringt Euch detaillierte Informationen über auf einer Siedlung stationierte Truppen, endet jedoch meist mit dem Tod der Einheit, da sie bei der aufwändigen Spähtätigkeit meist auffliegt und getötet wird. Der Spähangriff ist umsonst und pro Stufe der Einheit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass die Einheit bei dem Einsatz ums Leben kommt um 3%.
4.16.11 - Edelsteine suchen     Springe nach oben
Thurse bieten Ihnen die Möglichkeit Edelsteine zu suchen. Diese können Sie benutzen um Tränke zu brauen (siehe Hexenküche). Klicken Sie dazu auf das Edelsteinsymbol. Sie befinden Sich nun im Menü "Edelsteinsuche". Edelsteinsucher verlangen je nach Level einen Lohn für die Suche. Je höher der Level der Einheit ist, desto teurer ist die Suche für Sie, aber desto größer ist auch die Chance, dass er fündig wird. Wählen Sie wie oft der Edelsteinsucher suchen soll und evtl. danach die Siedlung, in die die Steine geliefert werden sollen. Bestätigen Sie danach mit "Edelsteinsucher losschicken" um die Suche zu starten. Die Mission erscheint dann auf der rechten Seite in der Bauschleife als "Edelsteinsuche".
Gerade online:29
Angemeldet:151
Freie Plätze:2.849